Sonntag, 30. Dezember 2012

Lebenszeichen + Neujahrsgrüße

Als aller erstes möchte ich mich entschuldigen, dass ich so lange habe nichts von mir hören lassen. Der Winter war bei mir mit einer völligen Flaute eingezogen, die mir sowohl die Lese- als auch die Bloggermuse geraubt hat. Ich habe zwar ein bisschen gelesen (drei Bücher), war aber völlig außer stande, eine halbwegs gerechte Rezension zu schreiben. Die Bücher waren einmal: "Amy on the Summer Road" von Morgan Matson und "Die letzte Dämmerung" von Ellen Connor. Ich kann euch aber beruhigen, beide Bücher waren nicht überragend, wobei letzteres sogar fast schon schlecht war ^^

Den Grund für die lange Pause kann ich selbst nicht so richtig in Worte fassen. Neben meiner Ausbildung gehe ich auch auf die Berufsschule und dort standen zum Jahresende noch einige "Lose Enden" in Form von Projekten und Klausuren an ... Die sind jedoch nun alle bewältigt und aus meinem Geiste verbannt, weshalb ich hoffe, endlich wieder zurück zum regelmäßigen Bloggen zu kommen :)

Nun liegt es an mir, einen Jahresrückblick zu ziehen ...
Leider war das Lesejahr 2012 eine wahre Enttäuschung für mich.

Mein gesetztes Ziel von 50 Büchern wurde nicht erreicht, sondern erreichte nicht einmal die vierziger Marke. Alle meine Hoffnungen liegen auf dem kommenden Jahr, in welchem ich emsig versuchen werde dem SuB zu Leibe zu rücken!
Allerdings muss ich auch sagen, dass es auch schöne Lesemomente gegeben hat. Ich habe viele tolle Bücher, aber auch einige schlechte gelesen. Im Nachhinein hat es dann doch irgendwie Spaß gemacht, denn: Was gibt es schöneres, als Bücher in seinen Rezensionen zu verreißen xD ^^
Im folgenden Stelle ich nur eine kurze Rangliste auf, mit meinen drei Highlights und Flops des Jahres 2012:

Jahreshighlights:
"Ashes - Brennendes Herz" und "Asches - Tödliche Schatten" von Ilsa J. Bick
"Das Lied von Eis und Feuer" von George R.R. Martin
"Der Kruzifix Killer", "Der Vollstrecker" und "Der Knochenbrecher" von Chris Carter

Jahresflops:
1. "Earth Girl - Die Prüfung" von Janet Edwards
2. "Untot - Lauf, solange du noch kannst" von Kirsty McKay
3. "Deadline 24" von Annette John

Ich bedanke mich nachfolgend noch einmal bei allen Lesern meines Blogs, für ein (für mich) tolles Bloggerjahr 2012 und einfach dieses tolle Netzwerk von Leseratten :D

♦ ♦ ♦ ♦ ♦

1 Kommentar:

Sandra PusteBlume.~ hat gesagt…

Ashes fand ich auch einfach überragend <3 Leider hat mir aber Band 2 nicht so gut gefallen ...
Und Untot fand ich auch unterdurchschnittlich gut *high five* :D

Guten Rutsch :)
Alles Liebe!